Samstag, 11. Februar 2012

Eiszeit in Hamburg

Hamburg zeigt sich mal wieder von seiner besten Seite!
(ok - die Sonne fehlt leider :-))

Denn dank dieser Eiseskälte ist Hamburgs Alster 
langsam aber sicher zugefroren 
und seit Mittwoch auch offiziell freigegeben für 

DAS ALSTER-EIS-VERGNÜGEN! 





Dieses Spektakel wollte ich mir natürlich nicht entgehen lassen,
zumal ich es das 1. Mal in Hamburg erlebe, 
und so richtig auf dem Eis war ich auch schon JAHRE nicht mehr! 


Mit Schlittschuhen, Kamera und dick eingemummelt ging es los,
erst etwas zaghaft (ob das Eis wohl wirklich hält?) 


und dann ganz mutig einmal quer rüber und wieder zurück.

...verschiedene Möglichkeiten, um über's Eis zu kommen...

- auch an Partystimmung fehlte es nicht -




Angeblich waren bis zu 500.000 Menschen auf der Alster,
kann man sich vorstellen, wenn man solche Bilder sieht, oder?

Zum Glück verteilte sich die Menge aber auf dem Eis ...




und schließlich kamen wir wieder heil am Ufer an. 
Dort konnte man sich an den zahlreichen Buden stärken,


... da hatte wohl jemand genug vom Schlittschuhfahren ...


aber uns reichte der Rummel erst mal
- morgen geht's dann wieder weiter :-)!

Einen schönen Abend noch,
eure Barbara

Kommentare:

  1. Ach, Ihr ward die anderen, die auch noch auf der Alster waren *lach*! Wir waren auch da. Ich selbst wäre da nicht hin, aber da der Jüngste das noch nicht erlebte und wir eh in der City waren, musste das dann auch sein. Ich war heilfroh, als ich heil wieder an Land war! Es war so glatt!! Ich wäre lieber in den Vierlanden an der Elbe bei den schönen Eisschollen spazieren gegangen! Puh - und man hörte nonstop Krankenwagen!! Soviel Menschen waren 1997 aber auch nicht auf dem Eis!!
    Viele Grüße von Ann

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Barbara,

    uih, danke für die tollen Impressionen vom Alstereisvergnügen.
    Das schaut echt toll aus.

    Hab´ einen gemütlichen Sonntag.

    Alles Liebe

    Amalie

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Barbara,
    toll auf der Alster rumlaufen, ein Traum, soooo viele Menschen, schaut toll aus.
    Ich liebe ja Hamburg, ich will da jetzt hin, sofort!!
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Barbara!
    Du hast ja wesentlich mehr Fotos gemacht als ich. Aber das hat meinen Händen schon gelangt. Ich hasse es, sie aus den Handschuhen zu puhlen. Besonders, wenn man vorher schon 2 Paar Schlittschuh anziehen durfte, frier.
    Die Schlittschuhe da haben leider nicht meine Grösse, sonst hätt ich sie mitgenommen.
    Lieben Gruß
    Miriam

    AntwortenLöschen
  5. wOW, DAS IST JA DER wAHNSINN! sO VIELE mENSCHEN AUF DER aLSTER!

    AntwortenLöschen
  6. Da hätt ich wohl ein bisschen bammel, ob das Eis auch wirklich hält, bei so vielen Menschen... Sieht jedoch "cool" aus!
    Ich habe das mit den Eiswindlichtern auch immer vergessen... ich wurde auch durch Sabrina von House No. 43 daran erinnert...
    Liebe Grüsse
    Susann

    AntwortenLöschen
  7. Wie schön, eben hab' ich am Telefon noch von dem Eisvergnügen auf der Alster gehört, jetzt seh' ich hier schon die schönen Bilder.

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Brbara,
    sieht nach viel Spaß aus. Leider bin ich da der eher ängstliche Typ und denke bei so vielen Menschen und jedem Knacksen des Eises: "Ob das wohl hält?".
    Liebe Grüße
    Vera

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mich auf meiner Seite besucht hast.
Ich freue mich über Deinen netten Kommentar! Vielen Dank!