Dienstag, 12. November 2013

Feta-Tarte mit Rucola und Tomaten

Nach unserem Spaziergang durch das Wittmoor
hatten wir ordentlich Hunger bekommen.

Ich dachte ja eher an frisches Brot,
lecker belegt mit Wurst oder Käse,
aber mein lieber Gatte äußerte einen Wunsch:
ihm war nach Quiche ("die ist doch immer sooo lecker...!").

Kann man so einen schmeichelhaften Wunsch überhören???
Natürlich nicht :), doch leider hatte ich die üblichen Zutaten nicht im Haus
und extra losfahren wollte ich deshalb auch nicht!

Also hab ich was aus dem Vorhandenen gezaubert,
nämlich eine Feta-Tarte mit Rucola und Tomaten!



Vegetarisch (meine Tochter hätte sich gefreut, wenn sie da gewesen wäre),
schnell zubereitet und total lecker!

Ihr bereitet einen Mürbeteig zu aus:

 120 g Butter, 200 g Mehl, 1 Prise Salz, 1 Ei.

Damit legt Ihr eine gefettete Tarteform aus, den Boden mit einer Gabel
mehrmals einstechen. 1 Bund Rucola waschen und klein schneiden. 
Den Boden der Tarte damit belegen.



2 Tomaten waschen, achteln und in kleine Stücke schneiden.
1 Päckchen Feta in kleine Würfel schneiden und zusammen mit den
Tomaten auf den Rucola geben. Salzen und Pfeffern.



Einen Guss zubereiten aus:

200 g Sahne, 2 Eier, Salz, Pfeffer

und über die Füllung geben.

Die Tarte bei 180 Grad Umluft ca. 35 Minuten backen.

Aus dem Ofen nehmen und lauwarm servieren.



Guten Appetit!

Liebe Grüße, 

Eure Barbara
 

              




Kommentare:

  1. ...oh wie köstlich...genau meins...das mach ich wohl mal nach!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. ...das klingt sehr sehr lecker, aber vorher muss ich noch den Rotweinkuchen al`a Batbara aufessen :-) .
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Barbara!
    Da Dein Rotweinkuchen schon so lecker war (ich habe ihn mit Traubensaft gemacht, wegen der Girls),
    werde ich doch glatt auch diese Tarte versuchen. Sieht köstlich aus.
    Lieben Gruß, Miriam

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Barbara, das sieht verdammt lecker aus und ist es bestimmt auch. Das Rezept werde ich mir abspeichern. LG SAbrina

    AntwortenLöschen
  5. oh sieht das lecker aus!!!!!
    ich darf mir das rezept kopieren? zu spät habe ich schon, danke dir für die idee
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  6. Mmmmmmh - schaut das lecker aus! Jetzt ist 9 Uhr und ich hab voll Appetit bekommen auf Deine Feta-Tarte. Das muss ich ausprobieren, da wir zur Zeit fast nur noch vegetarisch essen. Ich koche fast immer so. Kühlschrank auf - was ist da drinne - aaaah. Los geht's. Da kommen die leckersten Sachen bei raus, wie man bei dir sehen kann. ;)

    Lieben Gruß,
    Nicole(ina)

    AntwortenLöschen
  7. Barbara,
    Oh, this looks so delicious! I love all the ingredients in here - the cheese and the tomatoes. The girls would love to cook this sometime when they have "wine night." Thank you for sharing this yummy recipe.

    Do stop by for the Christmas blog tour. I'd love for you to visit.

    Love,
    ~Sheri

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mich auf meiner Seite besucht hast.
Ich freue mich über Deinen netten Kommentar! Vielen Dank!