Dienstag, 2. April 2013

Rüblikuchen

Zu Ostern gibt es natürlich viele Leckereien, 
jeder hat da sicherlich so seine eigenen traditionellen Rezepte


 - ich denke da grad an Lammkeule mediterran, die meine Mutter immer so lecker zubereitet, 
Eiersalat, den es traditionsgemäß zum Osterfeuer bei meiner Freundin gibt, 
Eierlikörkuchen, den ich euch hier bereits gezeigt habe,  
Osterzopf und Schokoladeneier und vieles mehr...

Was in dieser Aufzählung natürlich nicht fehlen darf, 
ist der Rüblikuchen.



Das besondere daran sind die geraspelten Mohrrüben,
dadurch wird der Kuchen sehr saftig und locker.
Dann überziehe ich den fertigen Kuchen mit einer Zuckerglasur und 
dekoriere ihn mit selbst gemachten kleinen Möhren aus Marzipan,
das ich mit Lebensmittelfarbe eingefärbt habe.



Das Kuchenrezept dafür habe ich von hier.
Für die Glasur habe ich 250g Puderzucker mit
3 EL Zitronensaft und 2 EL Wasser verrührt und den
Kuchen damit überzogen.



Obwohl wir immer noch Schnee im Garten haben und
die Luft doch noch sehr kalt war, hatten wir über die Feiertage 
wunderschönes Wetter mit viel Sonnenschein. 
Wenn man eine windgeschützte Stelle am Haus hat - so wie wir :) - 
konnte man sogar draußen sitzen und Kaffee trinken.
Herrlich war's und es soll noch so schön bleiben...


Ich wünsche Euch einen guten Start in den neuen Monat April,
habt es fein,

Eure Barbara





Kommentare:

  1. Liebe Barbara,
    ohh da hast du aber auch ordentlich geschlemmt, der Rüblikuchen schaut oberlecker aus und auch noch handgefertigte Marzipanmöhrchen drauf, sehr schön gemacht.
    Ich darf aber jetzt nix mehr Süßes (niemehr) nach den Wien-Süßkram-Orgien, alles kneift :-(.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Barbara,
    dein Rueblikuchen sieht soooo lecker aus
    und deine selbst gemachten Ruebli's sind dir klasse gelungen.
    Liebe Grüße Ella

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Barbara,
    ich habe gestern einen Rüblikuchen nach deinem Rezept gebacken und bin begeistert. Vielen Dank für das tolle Rezept!

    Liebste Grüße Mrs.de-elfjes

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Barbara,
    ein so schöner Kuchen....
    Fein!!!
    Und man freut sich so sehr über den Sonnenschein, nicht wahr?
    Lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mich auf meiner Seite besucht hast.
Ich freue mich über Deinen netten Kommentar! Vielen Dank!