Donnerstag, 16. Mai 2013

Grüner Spargel

Spargel an sich ist ja schon was Feines,
aber seitdem ich den grünen Spargel für mich entdeckt habe,
bin ich restlos begeistert!!!

Beim letzten Einkauf gesellte sich zu Gorgonzola, Eiern und 
einer Packung Fertig-Blätterteig 
ein Päckchen grüner Spargel dazu!



Das hört sich doch nach Spargeltarte an, oder? Rrrichhhtich!!!

Durch den Fertig-Blätterteig ist das Ganze natürlich eine schnelle Angelegenheit,
und somit bestens geeignet, um beim "Feierabend-Essen" 
an einem ordinären Donnerstag großen Eindruck zu schinden :). 



Eine Form damit auslegen (meistens ist das Backpapier schon dabei), 
den Spargel darauf legen (sieht schön aus in ganzen Stangen) 
und kleine Schinkenwürfel (hab ich auch schon fertig gekauft - hehe - ganz clever ;)) 
darüber verteilen.

Den grünen Spargel muss man ja auch nicht großartig schälen, 
sondern schneidet nur das holzige Ende ab, waschen - fertig!



Nun kommt noch eine Eier-Sahne-Käse-Sauce darüber, 
die Ihr ganz einfach zubereitet aus 

3 Eier, 
100 g zerdrückter Gorgonzola-Käse 
 200 ml Sahne 

Damit der Käse sich besser auflöst, habe ich ihn mit etwas Sahne 
in einem Topf bei niedriger Temperatur flüssig gerührt, 
dann die restliche Sahne dazu geben und zum Schluss die verquirlten Eier.

Die Kleckse in der Mitte sind Blätterteigreste als Sonne ausgestochen ☺


Das Ganze bei 180 Grad im vorgeheizten Ofen ca. 35 Minuten goldgelb backen.

Wer Gorgonzola nicht mag, 
kann auch 100g geriebenen Emmentaler oder anderen Käse nehmen. 
Ich fand diese Variation ein bisschen würziger!


Tja, und so schnell wie es zubereitet wurde,
war es dann leider auch schon wieder weg gegessen ☺

Einen schönen Abend noch -
ich muss jetzt noch die Küche aufräumen,

Eure Barbara
 

Kommentare:

  1. Aha! Du hast mir den grünen Spargel weggeschnappt. Ich wollte heute nämlich auch welchen holen, hatte so einen Appetit danach... aber alles ausverkauft. :-(

    Schade, das nix mehr übrig ist bei Dir....

    LG Bine

    AntwortenLöschen
  2. ...mmhh...köstlich!!

    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja fantastisch aus!! ist noch was übrig? :)
    Hab ich so noch nie gegessen - muss ich aber nachholen :))
    VLG Carmen

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Barbara,
    ein Rezept, ganz nach meinem Geschmack...vielen Dank dafür...
    Herzlichst
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. liebe barbara,
    das rezept ist genau mein ding. ich mag spargel sooo gerne und schnelle rezepte für den feierabend sowieso ;))

    ich wünsche dir ein wunderschönes pfingstwochenende!!
    liebe grüße
    saskia ♥

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Barbara,
    das schaut sehr lecker aus, die Fotos sind super und weil es so ein ratzfatz-Rezept ist, werde ich es mir ausdrucken und bald nachmachen.
    Danke für das feine Rezept.
    Liebe Grüße von Tatjana, hab schöne Pfingsten

    AntwortenLöschen
  7. Das Ergebnis sieht köstlich aus und dass obwohl ich so gar kein Spagelfan bin ;)
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  8. Das hört sich aber lecker an.

    LG Grace

    www.zeit-fuer-dich.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mich auf meiner Seite besucht hast.
Ich freue mich über Deinen netten Kommentar! Vielen Dank!