Sonntag, 24. August 2014

Der August hat auch was Schönes

Normalerweise würde man nun im Garten sitzen bzw. sich irgendwo draußen aufhalten und herrlichstes Sommerwetter geniessen, doch leider sind die Temperaturen bei uns nach dieser heißen Zeit etwas im Keller und momentan regnet es aus vollen Kübeln!



Naja, kann man nicht ändern - wir müssen das Beste draus machen!
Vielleicht haben wir Glück und der Sommer macht tatsächlich noch eine kleine Pause :)



Somit sind wir also im Haus und machen es uns dort gemütlich.
Der hoffentlich ultimate Zwetschgenkuchen (ich suche ja immer noch danach) befindet sich gerade im Backofen, ein Duft von Zimt und Hefeteig kriecht so langsam durch's Haus (huch: hört sich das nun weihnachtlich an????), und wo ich so in der Küche stehe, fällt mir auf, dass es momentan sehr schöne farbliche Fotomotive gibt. Zwar auch schon etwas herbstlich, aber ich finde, sehr hübsch!
Aber seht selbst:


Auf meiner Etage tummeln sich Feigen, Kiwi, Pflaumen, Weintrauben und Avocados. 
Alles sehr gedämpfte edle Farben, halt schon etwas herbstlich...



Diesen hübschen Strauß bekam ich am Freitag von unserem Besuch, den wir zum Essen eingeladen hatten: 


Neben Kürbissuppe und Lachsfilet mit Couscous gab es als Dessert einen super leckeren Nachtisch, den ich Euch nicht vorenthalten möche. Ich hatte für die Kürbissuppe nämlich eine Dose Kokosmilch aufgemacht und noch die Hälfte über. Damit habe ich ein Kokos-Panna-Cotta mit Mango-Mus gemacht. Das Rezept hatte ich mal irgendwann und irgendwo in der Bloggerwelt gefunden und leicht abgewandelt. Leider weiß ich nicht mehr wo, ich hoffe, der Erfinder verzeiht mir. Ich gebe ja auch zu, dass es nicht meine Kreation ist! Jedenfalls war es mal ein ganz anderer Geschmack und kam sehr gut an:



Der Kokosgeschmack war nicht zu intensiv und durch die Mango hatte das Dessert einen sehr frischen und sommerlichen Geschmack!



Kokos-Mango-Panna-Cotta

300 g Sahne
200 g Kokosmilch
80 g Zucker
Mark einer Vanilleschote
3 Blatt eingeweichte Gelatine

Alles in einem Topf langsam erhitzen, leicht abkühlen lassen, Schote wieder rausnehmen.
Gelatine in die Sahne geben und auflösen, dabei rühren,, damit die Flüssigkeit nicht verklumpt.

Eine Mango in kleine Würfel schneiden, mit 1 EL Agavendicksaft verrühren (süsst, aber nicht so doll wie Zucker), die Hälfte davon auf Gläser verteilen. Die Panna Cotta darüber geben und die Gläser kalt stellen, bis die Creme fest ist (dauert ca. 3 -  4 Stunden).

Die restliche Mango pürieren und auf die feste Creme geben. Mit etwas Kokos verzieren, einige Mangostückchen noch dazu, evtl. eine Himbeere zur Deko - fertig!




Habt noch einen schönen Sonntag,

Eure Barbara
 


Kommentare:

  1. Hallo Barbara,
    ich frage mich auch gerade, wo der Sommer hin ist. Deine Bilder haben auf jeden Fall etwas aufmunterndes und die Panna-Cotta sieht
    sehr lecker aus, hmmm.
    Liebe Grüße und trotzdem einen schönen Sonntag.
    Birthe

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Barbara,da ich ein großer Fan bin und der Herbst meine liebste Jahreszeit ist,bin ich ganz begeistert von deinen wunderschönen Bildern.
    Oh wie ich diese Farben liebe,so schön..
    Ja wir könne nur hoffen,das wir einen schönen bunten Herbst bekommen,der Sommer ist vorbei.
    Lg.Edith.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Barbara,
    ich liebe den Herbst und deine Herbstbilder, der Blumenstrauß ist sehr schön und ich hätte dieses Menü sehr gerne auch gegessen, das klingt voll lecker, die Kürbissuppe mit Kokosmilch klingt umwerfend gibts da auch ein Rezept? auch der Lachs mit Couscous wäre genau meins.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tatjana, das freut mich, dass dir mein Menü gefällt! Demnächst werde ich gerne. die Rezepte nachreichen,,.
      Liebe Grüße, Barbara

      Löschen
  4. Hallo liebe Barbara,
    Du machst mir ja schon morgens um 6 Appetit auf Desserts und Kuchen.... ;-) tsetse... wo soll das noch hinführen?
    Der Blumenstrauß ist wunderschön! Ich glaube diesen Besuch lade ich auch zu mir mal ein. ;-)
    Ich wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche,
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  5. Barbara,
    The coconut mango drink look delicious. You know, there is a cookie here in the states called the "fig newton." It is one of my favorite cookies, and when I saw your figs I smiled thinking of it. Your flowers are beautiful, and they look like Autumn too. Summer is coming to an end, and Autumn will be here before we know it.

    love,
    ~Sheri

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mich auf meiner Seite besucht hast.
Ich freue mich über Deinen netten Kommentar! Vielen Dank!