Freitag, 25. Januar 2013

Quiche als Starter für's Wochenende


Seit ich wieder angefangen habe zu arbeiten, 
geniesse ich meine Freizeit nun um so mehr. 
Freitags habe ich sogar frei, und somit beginnt für mich 
mein Wochenende bereits am Donnerstag nachmittag :). 



Voller Elan schmeiße ich mich in die Hausarbeit, 
backe nebenbei einen Kuchen und im Moment bin ich auch 
ganz versessen auf frisch gebackenes Brot (dazu demnächst mehr!). 

fein gewürfelter Speck

frische Eier


Für Donnerstag abend habe ich nachmittags eine Quiche vorbereitet, 
dazu einen knackigen Salat und ein Gläschen gut gekühlten Weißwein, 
der super Start in ein schönes langes Wochenende!



Für die Quiche probiere ich gerne mal neue Rezepte aus - 
dieses Mal habe ich dieses Rezept probiert: (hier). 
Sie schmeckte uns sehr gut, 
ich habe allerdings die Zwiebeln weggelassen, aber jeder wie er mag...

Das Brot für's Wochenende mache ich gewöhnlich mit Sauerteig.
Wenn es mal eilig ist, kaufe ich ihn im Supermarkt, aber man 
kann ihn wunderbar selber machen und erhält dabei eine große Menge,
die gleich für mehrere Brote reicht! 
Aber das berichte ich Euch in meinem nächsten Post!

Bis dahin wünsche ich Euch eine schöne Zeit,

Barbara




Kommentare:

  1. Liebe Barbara,
    die schaut sehr lecker aus, ich liebe Tartes und Quiches egal ob süß oder salzig.
    Lass es dir gut gehen am Wochenende, so ein schönes langes Wochenende hätte ich auch gerne (3 Tage frei) wie schön ;-).
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Barbara,

    lecker, ich liebe herzhafte Quiches!
    Am Wochenende backe ich auch gerne Brot, ist es nicht herrlich wenn der Duft von frisch gebackenen Brot durch´s Haus zieht....
    VlG Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Barbara,
    yummy. ich liebe Quiches und deine sieht so lecker aus.
    Leider bin ich die einzige bei uns die es mag - also gibt es sie fast nie. Oder eher nie.
    Hmm, Brot selber backen. Das steht bei mir die dieses Jahr auf der ToDo-Liste. Obwohl ich werde mit Brötchen backen anfangen, denn die gibt es nirgends zu kaufen.
    Liebe Grüße, Ella

    AntwortenLöschen
  4. Mmmmmh schaut das lecker aus, liebe Barbara!
    Das hätte ich jetzt gerne. Auf jeden Fall werd ich das mal machen. Irgendwie denke ich nie an Quiches !
    Schön das Du ein langes Wochenende geniessen durftest und Freitags frei hast. Echt genial ;)

    Lieben Gruß
    Nicole(ina)

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mich auf meiner Seite besucht hast.
Ich freue mich über Deinen netten Kommentar! Vielen Dank!