Mittwoch, 29. Januar 2014

Schokolade zum Glück



Schokolade ist eine Kalorienbombe, ist Nervennahrung,
ist oberlecker, macht süchtig,.
aber auch glücklich...



Zumindest, wenn ich mir zum Kaffee ein Stückchen Brownie nehmen kann,
mit viel Schokolade drin, manchmal auch noch obendrauf als Guss,
in der Mitte noch etwas quietschig weich, fast flüssig...



Ich habe schon mehrere verschiedene Rezepte ausprobiert.
Oft sind sie für unsere Verhältnisse sehr sehr süss.


200 g der Zartbitterschokolade mit der Butter schmelzen und abkühlen lassen.
Die restliche Schokolade nach Geschmack grob hacken.
Den Zucker und den Vanillezucker vermischen und zusammen mit den Eiern schaumig schlagen.
Die geschmolzene Schokolade unterheben.
Das Mehl, das Backpulver und das Salz miteinander vermischen
und nach und nach unterrühren.
Die gehackte Schokolade unterheben.
Den Teig in eine 20 x 30 cm große, mit Butter ausgefettete Form geben,
gleichmäßig verteilen und im auf 180 Grad vorgeheizten Backofen
auf mittlerer Schiene 20-25 Minuten backen.
Den Kuchen anschließend auskühlen lassen,
in rechteckige Stücke schneiden und servieren.
 
Das Rezept habe ich aus einem Rezeptbuch für
amerikanische Kuchen und ich muss sagen,
ich bin dem Ziel vom Glück schon eine ganze Menge näher gekommen :)



Wie sieht es mit Eurem Schokoladen-Glück aus?
Habt Ihr schon Euer ultimatives Rezept für Brownies gefunden?



Liebe schokoladige Glücksgrüße,

Eure Barbara

Kommentare:

  1. Ja, DAS schmeckt - ich liebe Brownies - werde dein Rezept unbedingt ausprobieren.
    LG
    Dani

    AntwortenLöschen
  2. Hallo ihr beiden, ich bin alleine bei dem Anblick werde ich schon glücklich :)
    Herzliche Grüße
    Andy

    AntwortenLöschen
  3. Barbara,
    BROWNIES ARE MY FAVORITE DESSERT! I want one of your brownies to go with my tea right now. They look amazing. What a sweet white plate you have displayed them on.

    Love,
    ~Sheri

    AntwortenLöschen
  4. LIebe Barbara,

    ähnlich kenne ich den Kuchen schon , aber dein
    Rezept habe ich noch nicht ausprobiert und da
    Schoko bei meinen Männern immer geht, steht das
    Rezept schon in meinem Heftchen drinnen...
    Tolle Bilder ....

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Looks so delicious mmmm yummy,I like chocolate so much!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Barbara,
    dein Brownie sieht köstlich aus! Da läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Obwohl dein Rezept anders ist, hat er optisch richtig viel Ähnlich keit mit meinen Brownies, die ich gepostet habe.
    Hab ein schönes Wochenende!
    ♥ Alles Liebe,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Barbara,
    ich bin schon sooo lange auf der Suche nach einem richtig guten Brownie Rezept!
    Deshalb vielen lieben Dank dafür, das werde ich so schnell wie möglich ausprobieren.
    Wenn sie so schmecken wie sie bei Dir aussehen, müss es ein Himmel auf Erden sein!
    Dicken Kuss dafür, LLG, Brigitte

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du mich auf meiner Seite besucht hast.
Ich freue mich über Deinen netten Kommentar! Vielen Dank!